Le Plat du Jour – die Seele Frankreichs im Herzen Hamburgs Das Plat du Jour bietet unweit des Jungfernstiegs authentische Brasserieküche und exquisite Zutaten in charmanter Atmosphäre und einem Ambiente mit Chic und Patina. Jacques Lemercier eröffnete das kleine Restaurant 1993 als legerere Alternative zu seiner fast 20 Jahre besternten L’Auberge Française und auch wenn er die Führung 2014 abgegeben …

Restaurant NIL – vom Szenerestaurant zur kulinarischen Institution Am Neuen Pferdemarkt auf Sankt Pauli in einem ehemaligen Schuhgeschäft empfängt das Restaurant NIL seit 1989 seine Gäste. Fast geht man dran vorbei, da es nur die Breite eines Ladens hat. Puristisch stilvoll aber warm und ansprechend gestaltet, entfaltet sich das Restaurant über drei Ebenen. Das Parterre mit der Bar ist belebt, das …

Brüdigams – neue deutsche Küche mit Einflüssen aus aller Welt Im Eppendorfer Weg in Eimsbüttel findet man das kleine aber feine Lokal Brüdigams. 2011 erfüllte sich Frank Brüdigams seinen Wunsch nach einem eigenen Restaurant, in dem er seine Leidenschaften mit seinen Gästen teilen kann: seinen Faible für Designmöbel unterschiedlichster Stilrichtungen und gutes Essen. In einer liebevollen, kreativen und in Teilen …

HYGGE Brasserie & Bar – nomen est omen Das Herzstück und Wohnzimmer des Landhauses Flottbek, einem Boutique-Hotel in den Elbvororten, ist das Restaurant HYGGE. Das skandinavische Lebensgefühl Hygge beinhaltet Gemütlichkeit und das Gute des Lebens mit lieben Menschen zu genießen. Von den bequemen Bänken und Stühlen des Gastraums, dem ehemaligen Pferdestall eines denkmalgeschützten Bauernhofs, an rustikalen Holztischen sitzend, blickt man …

DELTA Bistro – Fleisch in bester Qualität direkt vom Lieferanten Zwischen Schanze und Messehallen, auf dem Gelände der alten Schlachthöfe, trifft man sich zum Genießen im DELTA Bistro. Auch die DELTA Fleisch Handels GmbH, die seit 1989 zu den führenden Lieferanten des Hotel- und Gastronomiegewerbes zählt, war hier ansässig. Aus Kapazitätsgründen musste der Firmensitz inzwischen von der Lagerstraße nach Norderstedt …

Tiefenthal – Eppendorf wie es leibt und lebt Direkt am Bahndamm der U3 und nur wenige Schritte von der Haltestelle Eppendorfer Baum entfernt, findet sich zwischen imposanten Eppendorfer Jugendstilwohnhäusern das Tiefenthal. Über seinen großzügigen Außenbereich gelangt man in den ersten Innenraum, der vom klassischen Tresen und einer gut bestückten Bar geprägt wird. Über eine kleine Treppe geht es weiter zum …

Zipang – japanische Geschmacksbilder in stilvoller Atmosphäre Im Eimsbütteler Teil des Eppendorfer Wegs befindet sich das kleine Restaurant Zipang, benannt nach dem mittelalterlichen Namen Japans in Europa, der sich frei als „Reich der aufgehenden Sonne“ übersetzen lässt. Eröffnet wurde es 2010 von einem japanischen Unternehmen mit Sitz in Hamburg, um seinen japanischen Mitarbeitern und Geschäftsfreunden eine gastronomische Heimat in der …